Was es zu tun gibt

Was Sie unternehmen können
Mit dem Boot… entlang der Lits-Lauwersmeer Fahrroute

Die Fahrtroute von Drachten nach Dokkum bietet Ihnen eine wunderschöne Gelegenheit um Friesland vom Wasser aus zu betrachten und zu erleben. Wir können die Reservierung eines Bootes für Sie erledigen. Nachdem Sie Ihr Frühstück genossen haben, ist es Zeit eine herrliche Bootsfahrt zu geniessen. Die Tiefe des Bootes kann bis zu 1.50 m, die Durchfahrtshöhe bis zu 2.95 m und die Breite bis 6.00 m sein. Diese Fahrtroute ist auch mit dem Rest der Friesischen Seen verbunden. Entdecken Sie dieses besondere Gebiet um dann im Naturschutzgebiet “Lauwersmeer” an zu kommen. Es gibt auch einen Ausflug zum Fischen auf dem Meer, was eine spannende und besondere Erfahrung ist.

Kunst und Kultur

Kunst und Keramik in Ulrum
Galerie in den Gärten von ‘Beeldentuin de Boog’ in Westernieland.
Korn-, Schäl- und Holzsägemühle in Birdaard.
Monumentales Historisches Dampfpumpwerk in Lemmer.
Kriegsmuseum in Uithuizen.
Freiluftmuseum ‘De Spitkeet’ in Harkema, wo gezeigt wird wie Menschen in dieser Umgebung zwischen 1850 und 1950 gelebt haben.
Austellungen in ‘De Schiertins’ in Veenwouden. Ursprünglich war dies ein Kloster aus ca.1439.
Holzschuhmuseum in Noard Burgum.
Teemuseum in Houwerzijl – In diesem süssen Museum kan man auch schleckern und schlemmen und findet man die umfangreichste Teekarte der Welt.
Het Groninger museum im Wasser gebaut und Weltberühmt.


Natur, Ruhe und Frieden

Wir befinden uns hier in den friesischen Wäldern umgeben von Bäumen, Weideland und Bauernhöfen. Im botanischen Garten ‘De Kruidhof’ finden Sie 30 000 m2 Blumen, Pflanzen, Kräutern und Bäumen. 

Sie können entlang einer touristischen Wegstrecke die wunderschöne Landschaft in sich aufnehmen und die niedlichen Ortschaften betrachten. Sie sehen wie viele auf ‘Hügeln’ (Terpen) gebaut sind zum Schutz gegen das steigende Wasser.
Man kann einen Ausflug zur autofreien Watteninsel ‘Schiermonnikoog’ machen, einen Ausflug entlang der Deiche machen und bei Ebbe durch das Wattenmeer wandern und zu Fuss nach Schiermonnikoog laufen.

 

Für Vogelliebhaber

Wir sind hier mitten in dem friesischen Wald und Seen Gebiet und sind umringt von den speziellen Naturgebiet die “Mieden”. Dies sind die Brutgebiete für allerlei Vogelarten. Die niedrigen, offenen Stellen werden von vielen Weidevögeln bewohnt. Hier kommen mehrere gefährdete und empfindliche Arten vor, wie z.B. Krickente, Kampfläufer, Uferschnepfe Rotschenkel, Braunkehlchen und Sumpfschnepfe.Für diese letzte Art, die Sumpfschnepfe, sind die Mieden das wichtigste Brutgebiet in Friesland und dadher für die ganzen Niederlande von Wert. Der Rest des Gebietes hat einen geschlossenen Karakter, durch die Anwesenheit von u.a. Brustkernen, Dickicht und Sümpfen. Im Dickicht, Waldrändern und offenen Wald brüten Arten wie Gartenbaumläufer, Baumpieper, Gartenrotschwanz und Sumpfrohrsänger. Nasse Elemente, wie untiefe natürlich entstandene Teiche und Wassergraben sind wichtig für Wasservögel die auf der Suche sind nach Nahrung, hier kommen auch viele Libellenarten vor. Ein paar Besonderheiten sind die Mond –, Azurjungfer und die Gemeine Smaragdlibelle. Nach Vogelaussichtshütten in der Nähe können Sie auf www.vogelkijkhut.nl  suchen. 

Gemütlich Essen oder Bummeln 

De Pleisterplaats in Noard Burgum
Pizzeria in Buitenpost
Grill-diner/barbeque/backtopf auf Holzfeuer  in Het Farm-house
De Roskam in Kollum,  ein schönes Restaurant mit vortrefflichem Essen.
Preiswert und sehr gut beim Ägyptischen Restaurant in Buitenpost.
Die schönen Städten Groningen, Leeuwarden oder Dokkum laden Sie ein mit ihrem Abend- und Nachtleben.
Unbeschränktes Essen in American style,
Drachten Yankee Doodle oder im WOK- China Garden in Buitenpost.


Sportlich, Tennisverein ‘De Sanjes’ in Veenwouden

Wenn verfügbar, können wir für Sie Tennisplätze reservieren und Sie mit Tennisrackets und Tennisbällen versorgen. Für Gruppen von 7 bis 32 Personen ist es möglich eine Tennis Clinic zu organisieren von eine bis zu drei Stunden.Das ist ein lustiges und sportliches Programm, das aus allerlei ausgelassenen, geselligen und herausfordernden Aktivitäten zusammengesetzt ist. In Rücksprache kann dieses Programm für Sie nach Mass, drinnen oder draussen zusammengestellt werden

Anglen

In dem Pingo auf unserem Grundstück gibt es die üblichen Süsswasser Fische, vor der Tür Ihres Bungalows. Hechte, Bärsche, Aale und Karpfen, alle findet man in den vielen seeen die es gibt in Friesland. Aber auch kurz (Laufentfernung)  in der Nähe gibt es spezielle Forellenteiche. Sie behalten was Sie fangen und können nachher bei uns kochen, braten, grillen, gerade so wie Sie Ihre Beute geniessen.
Denn kann man im Meer fischen. Mieten Sie einen Platz auf einem Fischersboot und lassen Sie sich unterrichten. Im Meer fischen Sie ab Dokkum oder Lauwersoog.


Folgen Sie die berühmte Eislauftour ‘Elfstedentocht’ auf mehrere Arten ( Aus Wickipedia)

Einmalig: Mit Rad oder dem Auto einen Ausfllug entlang der bekannten Route der ‘Elfstedentocht’ machen.

Elfstedentocht (niederländisch), auch Alvestêdetocht (friesisch) oder deutsch Elfstädtetour, ist die Bezeichnung für ein Natureis-Langstreckenrennen im Eisschnelllauf, das in den Niederlanden stattfindet und als bedeutendes kulturelles Ereignis erlebt wird. Eine Alvestêdetocht wird nur in strengen Wintern in der niederländischen Provinz Friesland (friesisch Fryslân) auf zugefrorenen Entwässerungskanälen, Flüssen und Seen durchgeführt, entlang der elf friesischen Orte mit historischem Stadtrecht, und zieht bis zu 17.000 Läufer und 1,5 Millionen Zuschauer an. Seit der ersten Elfstedentocht im Jahre 1909 konnte die von den klimatischen Voraussetzungen abhängige „Tour der Touren“ bisher fünfzehnmal durchgeführt werden, zuletzt 1997.

1985-02-25 12:00:00 Toerrijders op de 13e Elfstedentocht bij Stavoren.

START:
1-Leeuwarden
: Het princessehof Museum

2-Sneek: Das friesische Schifffahrtsmuseum
3-IJlst: Holzsägemühle ‘De Rat’
4-Sloten: bistro ’t Bolwerk,
5-Stavoren: Whisky bar
6-Hindeloopen: Schlittschuhmuseum
7-Workum: Museum des Malers Jopie Huisman,
8-Bolsward: hier kommt ursprünglich der beliebte friesische Kräuterschnaps ‘Beerenburg’ her
9Harlingen: Hafen und Leuchtturm
10-Franeker: das älteste functionierende Planetarium der Welt, in den Jahren 1774 – 1781 von Eise Eisinga gebaut
11-Dokkum: Katholische Kirche des St. Bonifazius und St. Martin und Kehrpunkt der ‘Elstedentocht’
12-Zurück in Het Farm-house.


BESONDERE AUSFLÜGE!
Suchen Sie mehr Informationen auf den Internet!


http://www.eus.nl/onze-zeilboten/skutsje

Einen Tag zu Gast auf dem
Skutsje mit dem berümten Bootsführer Lodewijk Meter.  


Oder
selber der Friesischen Nationalsport üben
und lernen in einem Tageskurs.